Die Geschichte beginnt auf einem Laufband ...

",,Während meiner täglichen Trainingsroutine am Laufband überlegte ich mir, wie ich mein Leben vereinfachen könnte. Eines Tages bekam ich einen Anruf von einer Freundin, die fragte, ob ich ihr ein Handy leihen könnte. Ihr Ehemann hat wieder einmal sein Handy verloren. Ich hatte gerade einen Artikel über Bluetooth®;technologien gelesen und der Artikel erwähnte, wie man diese Technologie verwenden kann, um Geräte in einer gewissen Distanz miteinander zu verbinden. Dies war der Moment in dem die Idee für ZOMM geboren wurde. Mein Ehemann, Henry, nennt es eine glorreiche Idee!"

Laurie und Henry haben schon mehrere erfolgreiche Unternehmen gegründet und auch anderen Menschen geholfen ihre Unternehmen zum Erfolg zu führen. Aufgrund dieser Erfahrung wusste Laurie, dass die Idee für ZOMM eine ganz besondere war.

",,Ich erzählte Henry von meiner Idee und wir beide waren überzeugt, dass eine "unsichtbare Leine" für Mobiltelefone eine Problemlösung für viele Menschen darstellt. Wir gingen online und recherchierten über Bluetoothtechnologien und der Name Peter Hauser stand immer im Mittelpunkt. Darauf hin kontaktierten wir Peter und haben ihn zu uns nach Hause in Tulsa, Oklahoma auf ein Gespräch eingeladen."

Peter verfügte über jahrelange Erfahrung im Bereich der Unterhaltungselektronik und ist ein Spezialist für Bluetoothtechnologien. Sein Know-how beschleunigte unsere Entwicklung und so gelangten wir rasch von einer Idee zu einem fertigen Produkt.

",,Wir erkannten schnell, dass dieses Produkt das Potenzial hat ein must-have für Handy Benutzer zu werden.nUnd jede gute Idee braucht einen Namen. ,,Da meine Kinder auch ihre Handys oft verloren hatten, war die Namensfindung ein leichtes Spiel. ZOMM steht für Zac, Olivia, Madison und sie selbst als Mutter." ,,Als Henry und ich begannen unseren Freunden und Bekannten davon zu erzählen wurde uns bewusst, wie viele Personen ihr Handy schon verloren hatten. Und alles was mir in den Sinn kam war, wir alle brauchen einen ZOMM."

In den darauffolgenden Monaten wurde aus der Idee die erste Skizze, aus den Skizzen ein fertiges Design und aus dem Design die Patente.

",,Henry und ich waren so überzeugt vom Potenzial des ZOMM dass wir die Entscheidung trafen alle unsere Ressourcen in das Projekt zu investieren. Im Laufe des nächsten Jahres hatten wir zahlreiche Meetings mit Personen, die nicht nur Spezialisten auf ihrem Gebiet waren, sondern auch die Vision ergriffen. Wir starteten ein Technologieunternehmen bei null und erbrachten unzählige Opfer, weil wir vom Potenzial des ZOMM überzeugt waren.""

Als das Team fest stand wurde ZOMM - die Firma gegründet. Was folgte war eines der schnellsten Entwicklungs-Projekte die es im Technologie-Sektor je gab. ZOMM ging von einer Idee zu einem fertigen Prototypen in weniger als einem Jahr. Das Resultat war ein begehrter Innovationspreis bei der grö ßten Unterhaltungselektronik-Messe der Welt, die CES 2010 in Las Vegas.

",,Als Frau und Mutter von drei Kindern ist es wirklich eine Ehre mit so einem intelligenten und qualifizierten Team zu arbeiten. Ich bin erstaunt wie viel wir in so kurzer Zeit erreicht haben.""

Laurie's Geschichte erschien in zahlreichen nationalen und internationalen Magazinen, Zeitungen und TV-Sendungen. Mittlerweile ist ZOMM auf 4 Kontinenten vertreten und hat eigene Niederlassungen in mehreren Ländern.

",,Was nun? Vielleicht ist es an der Zeit wieder am Laufband zu trainieren und mit neuen Ideen die Welt zu erobern."."

Video ansehen
Pre-Orders
Thank you for your interest. At this time, Pre-Orders are currently only available in the US. Visit ZOMM.com